Kinderbuchpreis Land Kärnten 2017

Symbolfoto land kärnten

Lesefähigkeit ist eine wichtige Voraussetzung, um den heutigen sowie den zukünftigen Anforderungen der Gesellschaft gerecht zu werden. Daher möchte Landesjugendreferentin Dr. Beate Prettner mit der Verleihung des Kinderbuchpreises des Landes Kärnten auf die Bedeutung von hochwertiger Literatur für Kinder aufmerksam machen.

Das Landesjugendreferat Kärnten schreibt für das Jahr 2017 einen Preis für Werke auf dem Gebiet der Kinderliteratur aus.

Einreichungen:
- Eingereicht werden können nicht veröffentlichte Manuskripte (Texte mit Illustrationen), die den Charakter und Umfang eines Buches haben (unbedingt: 12 Punkt Schriftgröße, Abstand 1 1/2 zeilig).
- Die Einreichungen sind in vierfacher Ausfertigung und mit einem Kennwort versehen an das Landesjugendreferat Kärnten, Adlergasse 20, 9020 Klagenfurt zu schicken. Achtung: Auf dem Manuskript darf der Name der Autorin bzw. des Autors nicht genannt werden. Die Nennung schließt die Teilnahme am Kinderbuchpreis aus.
- Das Kennwort muss auf einem verschlossenen Briefkuvert stehen. Das Kuvert hat folgende Angaben über die Autorin bzw. den Autor zu enthalten: Name, Anschrift, Telefonnummer und eine Geburtsurkunde, die belegt, dass sie bzw. er in Kärnten geboren ist. Weiteres eine schriftliche Erklärung  darüber, dass die eingereichte Arbeit bisher nicht veröffentlicht wurde.
- Es gibt keine Altersbeschränkung für Autorinnen bzw. Autoren.
- Jede Autorin bzw. jeder Autor kann mehrere Arbeiten einreichen, diese sind jedoch mit einem jeweils anderen Kennwort zu versehen.
- Eine Rücksendung der eingereichten Werke erfolgt nicht. Die eingereichten Manuskripte müssen nach Abschluss der Bewertung durch die Jury im Landesjugendreferat Kärnten abgeholt werden.

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an Tanja Scherer, +43(0)50-536-14675 
bzw. per Mail an tanja.scherer@ktn.gv.at


DER EINSENDESCHLUSS WIRD MIT 27. MÄRZ 2017 FESTGELEGT!