www.winklern.at ist barrierefrei!

(29.04.2009)
Baby mit Notebook
Seit 1.1.2008 besteht die Verpflichtung (§ 1 Abs. 3 E-GovG) für öffentliche Einrichtungen einen barrierefreien Internetauftritt zu gewährleisten.

Barrierefrei bedeutet Webseiten einen möglichst großen Nutzerkreis zugänglich zu machen – unabhängig von deren körperlichen und technischen Möglichkeiten. Von einer barrierefreien Webseite profitieren in der Regel alle Benutzer einer Webseite. Barrierefreiheit bedeutet nicht eine separate zweite Version der Webpräsenz (also zum Beispiel eine Nur-Text-Version) zu erstellen, sondern die Webseiten direkt so zu gestalten, dass diese direkt den Anspruch der Barrierefreiheit erfüllen.

Barrierefreiheit darf man nicht als einmalige Aktion (z.B. lediglich bei der Ersterstellung des Webauftritts) missverstehen, sondern vielmehr als dauerhaften Prozess sehen. Durch den Einsatz eines modernen Content Management Systems versuchen wir über die ganze Lebensdauer der Website hinweg barrierefreie Seiten zu gewährleisen. Bei der Erstellung des Designs wurde auf Frames und Tabellen-basierendes Layout verzichtet. Die Einhaltung von Standards (HTML, CSS, WCAG 1.0 AAA) ist uns ein großes Anliegen. Sollte es einmal vorkommen, dass eine Seite diesen Standards nicht entspricht, bitten wir Sie, uns auf diesen Umstand aufmerksam zu machen.

>> barrierefreies Internet - Detailinformationen